Show Less
Restricted access

Frei Handeln in den Amerikas

Entwicklung und Perspektiven gegenwärtiger Integrationsprojekte

Series:

Nadja Gmelch, Antje Kopyciok and Andreas Meyer

Jedes Jahr kommen Lateinamerika-Interessierte aus ganz Deutschland in Passau zusammen, um drei Tage lang aktuelle Themen des Subkontinents zu diskutieren. Die während der Passauer LateinAmerikagespräche (PLA) 2004 begonnene Diskussion zum Thema «Frei handeln in den Amerikas – Entwicklung und Perspektiven gegenwärtiger Integrationsprojekte» wird durch das vorliegende Buch in schriftlicher Form fortgeführt und auf diese Weise einem breiteren Publikum zugänglich gemacht.
Dieser erste Band der Schriftenreihe zu den Passauer Lateinamerikagesprächen geht über die reine Dokumentation des Kongresses deutlich hinaus. Die Autorinnen und Autoren haben die Inhalte ihrer Vorträge erweitert und Ergebnisse der Diskussionen sowie aktuelle Entwicklungen und neue Aspekte in Bezug auf ihre Fragestellung eingebracht. Zudem wurde auch Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern die Möglichkeit geboten, eigene themenbezogene Beiträge zu veröffentlichen.
Mit dieser Kongressschrift wird dem Anliegen der PLA 2004 entsprochen, einen wichtigen, interdisziplinären, internationalen Beitrag zur laufenden Debatte über Entwicklung und Perspektiven gegenwärtiger Integrationsprojekte in den Amerikas zu leisten.