Show Less
Restricted access

Selbst- und Weltbild bei depressiven und sozial-ängstlichen Menschen

Diagnose und Umorientierung im therapeutischen Gespräch

Series:

Eva Binder-Raith

Als Alternative zur traditionellen Diagnostik in der Psychotherapie stellt die Autorin einen individuenzentrierten Ansatz vor, der relevante Leitsätze und Orientierungssysteme von depressiven und sozial-ängstlichen Klienten erfasst. Therapeutische Gesprächsformen zur Umorientierung werden im Rahmen eines kommunikationspsychologischrethorischen Modells entwickelt.
Aus dem Inhalt: Orientierungssysteme und individuenzentrierte Diagnostik - Entstehung und Stabilisierung von Orientierungssystemen - Sozial-ängstliche und depressive Orientierungen - Therapeutische Topiken zur Umorientierung - Heuristiken für den Einsatz therapeutischer Gesprächsmittel - Zur Irrationalität der «Rationalität» - Philosophische Lebensregeln.