Show Less
Restricted access

Die Beziehungen zwischen der NSDAP-Zentrale und dem Gauverband Süd-Hannover-Braunschweig 1921-1933

Ein Beitrag zur Führungsstruktur der nationalsozialistischen Partei

Series:

Hanna Behrend

Die Beziehungen zwischen der NSDAP-Zentrale und dem Gauverband Süd-Hannover-Braunschweig zwischen 1921 und 1933 werden anhand von Regionalakten untersucht. Dabei werden die seit der Gründung der Ortsgruppe Hannover 1921 erkennbaren und sich ständig verstärkenden Kontakte mit der Reichsleitung in München verfolgt und in ihrem Einfluss beurteilt.
Aus dem Inhalt: U.a. Einwirkung Hitlers auf die ersten Ortsgruppen- gründungen in Süd-Hannover - Carl Dincklage und Bernhard Rust als Gauleiter - Finanzierung der Partei - Mitgliederbewerbung - Die Rolle der Propagandaleitung unter Goebbels - Gregor Strasser als Organisationsleiter.