Show Less
Restricted access

Die Wettbewerbsverhältnisse auf dem Markt für Datenverarbeitungsprogramme

Series:

Hans-Werner Moeller

Ein leistungsfähiger Markt für Datenverarbeitungsprogramme ist von wachsender Bedeutung für die Modernisierung und Rationalisierung des DV-Sektors. Vor diesem Hintergrund analysiert die Arbeit die Wettbewerbsverhältnisse auf dem Markt für DV-Programme als wesentliche Ursache der «Strukturkrise des DV-Sektors» und dazu speziell der «Software-Krise». Die Untersuchung der Wettbewerbshemmnisse in der Struktur des Marktes für DV-Programme zeigt die besonderen Schwierigkeiten mit denen die sich entwickelnde «Software-Industrie» zu tun hat und weist Ansatzpunkte und Handlungsspielräume für die staatliche DV-Politik auf.
Aus dem Inhalt: U.a. Wettbewerbslage und Wettbewerbshemmnisse in der Software-Industrie - Entwicklungsperspektiven des Marktes für DV-Programme - Ansatzpunkte und Handlungsspielräume der staatlichen DV-Politik.