Show Less
Restricted access

Bilderbücher als Sozialisationsfaktoren im Bereich der Geschlechtsrollendifferenzierung

Zur Frage der Vermittlung von Rollenbildern im Vorschulalter

Series:

Cornelia Hagemann

Bisher ist wissenschaftlich nicht geklärt, ob geschlechtsspezifisches Verhalten eher angeboren oder anerzogen ist. Zweifellos haben jedoch Kinder im Vorschulalter bereits Rollenverhalten internalisiert. In diesem Alter übernehmen Bilderbücher eine wichtige Vermittlerrolle im Sozialisationsprozess. Die Untersuchung zeigt, dass Bilderbücher die in unserer Gesellschaft bestehenden Vorstellungen darüber, was als «typisch männlich» und was als «typisch weiblich» anzusehen ist, reproduzieren und zu ihrer Vermittlung gewollt oder ungewollt beitragen.