Show Less
Restricted access

Probleme der Nachfragemacht öffentlicher Abnehmer

Unter besonderer Berücksichtigung der Vergabe fernmeldetechnischer Aufträge durch die Deutsche Bundespost

Series:

Gerhard Graf

Das Problem der Nachfragemacht ist in den letzten Jahren stark in den Vordergrund der wettbewerbspolitischen Diskussion gerückt. Zwar hat man dabei die besondere Relevanz der Nachfragemacht öffentlicher Abnehmer durchaus gesehen; eine umfassendere, die Vielfalt der Aspekte dieses empirischen Phänomens beleuchtende Analyse fehlt aber bislang. Vorliegende Arbeit versucht, einen ersten Beitrag zur Schliessung dieser Lücke zu leisten. Eine darüber hinausgehende Aktualität erfährt sie noch dadurch, dass sie die Auftragsvergabe der Deutschen Bundespost im Fernmeldewesen einer ausführlichen Analyse unterzieht.
Aus dem Inhalt: Markttheoretische Grundlagen - Die Nachfragemacht öffentlicher Abnehmer bei der Vergabe von Aufträgen - Die Nachfragemacht der Deutschen Bundespost bei der Vergabe fernmeldetechnischer Aufträge - Kontrollmöglichkeiten.