Show Less
Restricted access

«Civil rights» als Thema parlamentarischer Rhetorik

Series:

Einer der Höhepunkte der Bürgerrechtsbewegung in den USA war die Verabschiedung der Bürgerrechtsvorlage von 1964 durch den Senat. Sie beendete eine der längsten Debatten in dessen Geschichte. Das vorliegende Buch untersucht, wie bestimmte Senatoren rhetorisch auf die Bürgerrechtsproblematik reagierten und ob es ein Korpus von rhetorischen Mitteln gab, das von der Mehrzahl der Redner in dieser Debatte angewandt wurde.