Show Less
Restricted access

De processibus matrimonialibus

Fachzeitschrift zu Fragen des Kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes, Band 8 / Teil I (2001)

Series:

Elmar Güthoff and Karl-Heinz Selge

De processibus matrimonialibus/DPM ist eine Fachzeitschrift zu Fragen des kanonischen Ehe- und Prozeßrechtes. DPM erscheint jährlich im Anschluß an das offene Seminar für die Mitarbeiter des Konsistoriums des Erzbistums Berlin de processibus matrimonialibus.

Zenon Grocholewski: Die leitenden Prinzipien im Buch VII des CIC – Mario Francesco Pompedda: Problematiken des Kirchenrechts in bezug auf AIDS – Heinrich Mussinghoff: «Il vostro lavoro è giudiziario, ma la vostra missione è evangelica, ecclesiale e sacerdotale, rimanendo nello stesso tempo umanitaria e sociale» – Reflexionen zum Dienst des kirchlichen Richters – Jürgen Cleve: Ehe: Gottes Gabe und persönliche Verantwortung. Eine Stellungnahme der Kammer der EKD für Ehe und Familie von 1998 – Bernhard Fraling: Ehe und Nachkommenschaft - Naturale und personale Aspekte moraltheologischer Bewertung – Sandro Gherro: Kanonistische Bemerkungen zu Ehe und AIDS – Karim Giese: Die Verschwiegenheitspflicht des Psychotherapeuten im Beweisverfahren nach dem Codex Iuris Canonici – Elmar Güthoff: Das An-Institut als Perspektive zur Institutionalisierung theologischer Disziplinen an staatlichen Hochschulen – Heribert Heinemann: Die Ansprache Papst Johannes Paul II. vom 21. Januar 2000 vor der Römischen Rota – Bernd Heuermann: «Offene Stellen» in der Beurteilung der Ehenichtigkeit in Fällen von c. 1095 – Christian Huber: Untragbar im pastoralen Dienst? Konfessionsverschiedene Eheschliessung und nichtkatholische Kindertaufe bei pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus arbeitsrechtlicher Sicht – Hermann Kahler: Der fehlende Mindestwille zur Ehe als Ehenichtigkeitsgrund – Klaus Lüdicke: Ehenichtigkeit und Nachkommenschaft – Dietrich M. Mathias: Zur Kirchenaustrittserklärung als Rechtshandlung und ihrer Anfechtung nach dem CIC von 1983 – Dominicus M. Meier: Subjektive Rechte und Rechtsschutzgarantien in der katholischen Kirche - Eine Problemskizze auf dem Hintergrund eines Ehenichtigkeitsverfahrens – Ladislas Örsy: Das Spannungsverhältnis zwischen Beständigkeit und Entwicklung im kanonischen Recht – Peter Platen: Die Bedeutung der Parteierklärungen im kanonischen Prozess – Helmuth Pree: Das sog. «Familienwahlrecht» bei PGR-Wahlen aus kanonistischer Sicht – Eugen Psiuk: Informations- und Persönlichkeitsschutz im Ehenichtigkeitsverfahren – Nikolaus Schöch: Form und Wirkung der Verlobung nach kanonischem und bürgerlichem Recht – Karl-Heinz Selge: Des Menschen Frage nach Sinn angesichts zerbrochener Lebensentwürfe: Anthropologische Aspekte des kanonischen Ehenichtigkeitsverfahrens – Peter Stockmann: Pro vinculo, salva semper veritate. Die Rechtsstellung des Ehebandverteidigers und seine Berücksichtigung in den päpstlichen Rota-Ansprachen – Ryszard Sztychmiler: Der Ausschluss von Nachkommenschaft nach dem CIC und der neuesten Rota-Rechtsprechung – Andreas Weiss: Die kirchliche Dienstgemeinschaft. Beobachtungen zu ihrer Entwicklung im Individualarbeitsrecht der katholischen Kirche Deutschlands – Reinhard Wenner: Kirchliche Ehenichtigkeitsverfahren. Statistisches aus dem Bereich der Deutschen Bischofskonferenz – Stefan Korta: Militärseelsorge und Militärbischof im Spannungsgefüge von Kirche und Staat.