Show Less
Restricted access

Betriebskybernetische Hierarchiemethodik

Series:

Christian Scholz

Die Hierarchiemethodik ist ein spezielles betriebswirtschaftliches Instrumentarium zur Erforschung und Gestaltung soziotechnischer Systeme. Sie integriert Ansätze unterschiedlicher Forschungsrichtungen (Systemtheorie, Kybernetik, Unternehmensführung, Controlling, Informatik) und sorgt für deren kompatible Anwendbarkeit. Die Hierarchiemethodik wird allgemein erläutert (mit Beispielen aus dem Personalwesen) und für zwei betriebliche Teilbereiche (Zielsystem, Logistiksytem) konkretisiert. Für beide Bereiche wird mit Hilfe der Hierarchiemethodik ein bildschirmorientiertes MIS entwickelt und anhand von Beispielen demonstriert.
Aus dem Inhalt: Strukturhierarchie und Funktionshierarchie - Hierarchietheorem - Regelkreishierarchie - Hierarchiemethodik maschineller Informationssysteme - Zielpyramide - Kennzahlenhierarchie und Unschärfehierarchie - Logistikwürfel - Bildschirmdialog.