Show Less
Restricted access

A. Paul Weber

Seine zeitkritische und humoristische Druckgraphik (1945-1976) und ihr Verhältnis zur Karikatur

Series:

Bernd Bornemann

Die zeitkritische und humoristische Druckgraphik von A. Paul Weber wird in einen umfassenden kunstgeschichtlichen Zusammenhang gestellt. In zahlreichen Bildanalysen werden das ikonographische und stilistische Instrumentarium und die historischen Hintergründe Weberscher Graphik beleuchtet. Als ein wesentlicher Zugang zum vielschichtigen Werk des populären Zeitkritikers dient dem Autor die Geschichte und Theorie der Karikatur.
Aus dem Inhalt: U.a. Zur Rolle von Webers Graphik in der Geschichte und Theorie der Karikatur - Zur Ikonographie Weberscher Symbolfiguren (Fuchs, Narr...) und Themen (Totentanz...) - Stilvergleiche mit zeitkritischen Künstlern (von Brueghel bis Dix) - Anhang: Weber in der Kunstliteratur.