Show Less
Restricted access

Die Steuerung des Unterrichtsablaufs

Eine empirische Untersuchung am Mathematikunterricht des 4. Schuljahres

Series:

Veronika Reiss

Die Prozesse der Steuerung des Unterrichtsablaufs (classroom management) sind in den letzten Jahren erstmals auf systematische Weise empirisch analysiert worden. Die Untersuchung knüpft an die Theorie der Signalsysteme von J.S. Kounin an, durch dessen Arbeiten die ökologisch orientierte Unterrichtsforschung entscheidend stimuliert worden ist. Die theoretische Grundlage bildet eine sprechakttheoretische Präzisierung des Signalbegriffs. An Videomaterial von Mathematikunterricht des 4. Schuljahrs wird geprüft, ob und inwieweit die Effizienz der Ablaufsteuerung mit der Kontinuität des kommunikativ konstituierten Signalsystems zusammenhängt. Dabei werden zahlreiche Details der Unterrichtskommunikation in ihrer Bedeutung für die Ablaufsteuerung analysiert.