Show Less
Restricted access

Parteilichkeit und Realismus

Untersuchungen zu neueren Konzepten bürgerlicher und proletarischer Kultur

Series:

Dietmar-Ingo Michels

Die Untersuchung gilt dem unaufgelösten Verhältnis von Parteilichkeit und Kunst. Ein - trotz umfangreicher Literatur - vernachlässigtes Thema wird ausgegraben: kann es heute proletarisch-revolutionäre Kulturarbeit geben? Im Anschluss an die historische Debatte über Parteilichkeit und Realismus im Bund Proletarisch-Re- volutionärer Schriftsteller (BPRS) Ende der 20er Jahre werden die heutigen Versuche einer historisch-materialistischen Literaturtheorie unter die Lupe genommen. Georg Lukács bildet das Zentralmassiv, an dem Dogmatismus und Sektierertum in Literaturfragen zerschellen.
Aus dem Inhalt: Parteilichkeit und Realismus - Über die Schwierigkeiten mit dem Realismusbegriff - Zur Rezeption der Auffassungen von Georg Lukács - Spuren: nach vorn?