Show Less
Restricted access

Fluchtpunkte der Negativität- Spiegelungen der Dramatik Samuel Becketts in der marxistischen Literaturkritik

Spiegelungen der Dramatik Samuel Becketts in der marxistischen Literaturkritik

Series:

Dieter Schulze

Im vorliegenden Band werden die Gründe aufgezeigt, weshalb die Dramatik Samuel Becketts in marxistischer Literaturkritik (so) kontrovers diskutiert wird. Die theoretischen Prämissen, derer sich die Kritiker bedienen, werden freigelegt und auf ihre Tauglichkeit im Umgang mit einer «Kunst der Negativität» befragt, die - wie eine vorangestellte Deutung belegt - keine illusionierenden Sinnlösungen gestattet, gleichwohl einen «Spalt der Inkonsequenz» öffnet, dem Hoffnung entspringt.
Aus dem Inhalt: Die dramatische Poesie Samuel Becketts: ein Interpretationsversuch - Marxistische Beckett-Kritik: Defizite und Differenzen.