Show Less
Restricted access

Abhängigkeits- und Konzernierungstatbestände bei der Abschreibungs-KG

Ein Beitrag zum Konzernrecht der Personengesellschaft

Series:

Roland Ochsenfeld

Anhand von Abschreibungsgesellschaftsverträgen sollen Abhängigkeits- und Konzernierungstatbestände im Personengesellschaftsrecht nachgewiesen werden, über die der einzelne Anleger im Regelfall nicht informiert ist. Aufgabe und Anliegen der Arbeit ist es, die Position des einzelnen Anlegers gegenüber der vorgefundenen Machtkonzentration zu verdeutlichen und Gedanken für mögliche Lösungen zu entwickeln.
Aus dem Inhalt: Wichtigstes Gebot einer Konzernbildung hat die Gewähr zu sein, dass das herrschende Unternehmen seine Leitungsfunktion dem abhängigen Unternehmen kontrollierbar darlegt.