Show Less
Restricted access

Die Vernunft-Herz-Problematik bei Unamuno

Ein Versuch der Rekonstruktion aus wissenschaftstheoretischer Sicht

Series:

Rosa Fernanda Martinez

Die Vernunft-Herz-Problematik ist ein zentrales Thema in der Philo- sophie Unamunos. Sie wird als die Auseinandersetzung zwischen wissenschaftlicher und religiöser Erkenntnis neu interpretiert. Anhand dieser Interpretation folgt eine Rekonstruktion mit dem Instrumentarium der modernen Analytischen Philosophie. Das Problem der menschlichen Existenz wird, ebenfalls ausgehend von Unamunos Philosophie, in erkenntnistheoretischer und in ontologischer Hin- sicht rekonstruiert.
Aus dem Inhalt: U.a. Methode der Wissenschaft zur Erlangung von Erkenntnis - Methode der Religion zur Erlangung von Erkenntnis - Der religiöse Aspekt der Welt - Das Problem Realität/Fiktion - Die Festigung der Existenz und die Unsterblichkeit - Notwendigkeit und Möglichkeit in der fiktiven und realen Welt.