Show Less
Restricted access

Die steuerpolitische Willensbildung bei der Körperschaftsteuerreform 1977

Series:

Wolfgang Riedel

Die vorliegende Untersuchung beabsichtigt, die bislang äusserst schmale empirische Basis einer Theorie der Steuerreform zu verbreitern. Analysiert wird hierzu der politische Entscheidungsprozess um die Körperschaftsteuerreform 1977 in der Bundesrepublik Deutschland. Neben den wissenschaftlichen Reformideen werden die Präferenzen von Parteien, Verbänden, Ministerialverwaltungen und Parlamentsfraktionen sowie die zwischen den Akteuren ablaufenden Interaktionsbeziehungen untersucht. Die Interpretation der Fallstudie liefert erste Ansätze einer positiven Theorie der Steuerreform.
Aus dem Inhalt: Die Fallstudie als Untersuchungsmethode - Die Theorie der Körperschaftsteuer - Parteien und Körperschaftsteuer- reform - Verbändepolitik und Körperschaftsteuerreform - Der Kodifizierungsprozess des Reformgesetzes innerhalb der Ministerialverwaltung - Die Bedeutung parlamentarischer Anhörungen - Ansätze einer positiven Theorie der Steuerreform.