Show Less
Restricted access

Mietrechtliche Aspekte eheähnlicher Gemeinschaften

Die gesetzliche Regelung der Untermiete als Lösungsmodell

Series:

Gerd Brudermüller

Darf der Mieter einen Partner, mit dem er eine eheähnliche Gemeinschaft eingehen will, auch gegen den Willen des Vermieters in seine Wohnung aufnehmen?
Der Verfasser entwickelt in dem Bestreben nach weltanschaulich neutraler Argumentation eine Methode zur Lösung des Interessenkonflikts zwischen Vermieter und Mieter in Anlehnung an das gesetzliche Regelungsmodell der Untermiete ( 549 II BGB).
Aus dem Inhalt: U.a. Darstellung und Kritik der Rechtsprechung - Methodische Überlegungen für eine spezifisch mietrechtliche Argumentation - Das Regelungsmuster des 549 II BGB.