Show Less
Restricted access

Die Entstehung und Entwicklung des Volutenkraters von den frühesten Anfängen bis zur Ausprägung des kanonischen Stils in der attisch schwarzfigurigen Vasenmalerei

Series:

Konrad Hitzl

Der Volutenkrater gehört zu den prachtvollsten und grössten Gefässformen der Antike. Durch chronologische Betrachtung wird gezeigt, wo und unter welchen Einflüssen er entstand und sich entwickelte. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf das Verhältnis von Metall- und Keramikkrateren zueinander gelegt. Die Darstellung von Volutenkrateren schliesslich gibt Auskunft über seine symbolische Bedeutung in Verbindung mit Gelagen und dionysischen Szenen.
Aus dem Inhalt: Die Entwicklung des Volutenhenkels - Der Begriff des «Krater lakonikos» - Zur Frage des ältesten Volutenkraters - Bronzene Volutenkratere mit Gorgonenhenkeln - Frühe Volutenkraterdarstellungen.