Show Less
Restricted access

Entwicklung psychisch Abnormer, besonders schizoidpsychopathischer und schizophreniegefährdeter Kinder anhand langfristiger Katamnesen

Series:

Konrad Witzig

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, unter welchen inneren und äusseren Bedingungen und in welchen Lebensphasen es in der Entwicklung der Probanden - im Extrem - einerseits zum Ausbruch der Schizophrenie, andererseits aber zur Gesundung kam.
Aus dem Inhalt: Einleitung - Die Methode der Nachuntersuchung. Die Gruppe der 36 Probanden - Gruppierung der Probanden nach zweierlei Gesichtspunkten - Kindheitsmilieu und Familienverhältnisse - Die Entwicklung der Probanden bis zur Aufnahme in die Stephansburg - Die charakterlichen Eigenschaften der Probanden - wie sie in der Stephansburg beobachtet wurden - im Lichte ihrer bisherigen Entwicklung und ihres späteren Lebenserfolges - Späterer Charakter und Lebenserfolg der Probanden im Vergleich zu ihrem Zustandsbild in der Stephansburg - Die Entwicklung der Probanden nach der Stephansburg - Lebensläufe einiger Probanden - Zusammenfassung - Literaturverzeichnis.