Show Less
Restricted access

Notwendigkeit und Bedingungen einer ökologisch orientierten Landnutzung in Entwicklungsländern

Versuch der Bestimmung eines neuen Arbeitsgebietes der Landschaftsplanung

Series:

Dieter Albrecht

Aufgrund zunehmender ökologischer Zerstörungsprozesse, von denen besonders die Länder der Dritten Welt betroffen sind, wird es immer dringlicher, die Entwicklungsplanung an der nachhaltigen Nutzungsfähigkeit natürlicher Ressourcen zu orientieren. Auf der Basis der Analyse bestehender Nutzungskonflikte in Entwicklungsländern und traditioneller Landnutzungen in China werden die Bedingungen einer ökologisch orientierten Landnutzungsplanung herausgearbeitet und ein regionales Handlungskonzept zur ökologischen Ressourcennutzung zur Diskussion gestellt.
Aus dem Inhalt: Ökologische und soziale Probleme der Dritten Welt - Untersuchung bestimmender Grössen für die Landnutzung in China - Landnutzungsplanung als Hilfe zur Selbsthilfe - Ein ökologischer Entwicklungs- und Aktionsplan.