Show Less
Restricted access

Das Planen von Handlungen

Differentialpsychologische Aspekte allgemeiner Handlungstheorien

Series:

Reinhard Munzert

Planen ist ein wesentlicher Bestandteil menschlichen Lebens und Handelns. In dieser Arbeit werden persönlichkeitspsychologische Aspekte des Planens mit handlungstheoretischen Vorstellungen verbunden. Eine entsprechende Untersuchung zum Planungsverhalten und die daraus resultierenden flexiblen Klassifikationssysteme zur Beschreibung des Planens und Handelns von Personen werden dargestellt. Der Text gewährt ausserdem einen Überblick über aktuelle und einflussreiche Handlungstheorien sowie moderne interaktionistische Konzeptionen. Anregend sind auch neuartige Hinweise zur Anwendung handlungspsychologischer Kenntnisse für den Alltag. Methodisch interessant ist ein Kapitel zur Introspektion.
Aus dem Inhalt: U.a. Die Bedeutung der Handlungsvorbereitung in handlungspsychologischen Konzeptionen - Interindividuelle Unterschiede beim Planen - Eigenschaftstheorien, Situationismus und Interaktionismus - Parallelen von interaktionistischen und handlungstheoretischen Ansätzen - Problematik und Nutzen der Introspektion für die wissenschaftliche Psychologie.