Show Less
Restricted access

Related Party Transactions

Zweck der Regulierung und Regelungsbedarf in Deutschland. Eine rechtvergleichende Betrachtung

Series:

Victor Klene

Related Party Transactions sind Transaktionen zwischen einer Kapitalgesellschaft und Gesellschaftern, Vorstands- oder Aufsichtsratsmitgliedern. Derartige Geschäfte werden im Ausland bereits seit geraumer Zeit speziellen Regelungen unterworfen, die die (Minderheits-)Gesellschafter schützen sollen.

Ausgehend von der Frage, warum es in Deutschland noch keine speziellen Vorschriften zu Related Party Transactions gibt, unternimmt der Autor einen Rechtsvergleich australischen und englischen Rechts. Er deckt den Regelungsbedarf im deutschen Recht auf und diskutiert mögliche Regelungsansätze.

Table of contents