Show Less
Restricted access

Die Überwindung der elegischen Liebe bei Properz (Buch I-III)

Series:

Karin Neumeister

Die Arbeit geht anhand von ausführlichen Einzelinterpretationen der Frage nach, ob hinter dem von Properz durch das Einleitungsgedicht des Buches I und den beiden Abschlussgedichten des dritten Buches so deutlich gesteckten Rahmen seines Gedichtzyklus eine kompositionelle Absicht steht, nämlich die, darzustellen, wie eine leidenschaftliche Liebe sich entwickelt, allmählich zerfällt und schliesslich mit dem Abbruch der Beziehung bzw. der Überwindung der elegischen Liebe endet.