Show Less
Restricted access

Optimale Gebote bei Ausschreibungen

Marktentwicklung und Kapazitätsauslastung als Parameter der Offertenpolitik

Series:

Joachim Klimm

In der vorliegenden Untersuchung wird Anbietern, die sich an Ausschreibungen beteiligen wollen, ein Instrumentarium für deren konkrete Preisentscheidung bereitgestellt. Dabei gehen - neben dem Konkurrenzverhalten - auch die Beschäftigungslage des einzelnen Unternehmens und die Erwartungen über die zukünftige Marktentwicklung in die Entscheidungsfindung ein.
Aus dem Inhalt: Typologie der Ausschreibungsarten - Schätzung der aktuellen Konkurrenzgebote - Modelle zur Gebotsbestimmung - Optimierungsverfahren bei gleichzeitig stattfindenden Ausschreibungen - Über- und Unterbeschäftigung der Kapazitäten.