Show Less
Open access

Neuer Mensch und "Goldene Mittelmässigkeit"

F. M. Dostoevskijs Kritik am rationalistisch-utopischen Menschenbild

Series:

Barbara Wett

Thematischer Mittelpunkt dieser Arbeit ist F. M. Dostoevskijs Auseinandersetzung mit dem rationalistisch-utopischen Menschenbild, das von N. G. Černyševskij an seinem 1863 erschienenen Roman "Was tun? Aus Erzänlungen von neuen Menschen" (Čto delat'? Iz rasskazov o novych ljudjach) in den 'neuen Menschen' literarisch konkretisiert wird.