Show Less
Restricted access

Grundlagen und Verfahren des sprachlichen Experiments im Frühwerk von Daniil J. Charms

Ein Beitrag zur Definition der «oberiutischen» Ästhetik

Series:

In den letzten Jahren hat sich die Editionssituation in Bezug auf die Erforschung des Werkes des zeitweilig zum Leningrader «OBERIU»-Kreis gehörenden Dichters Daniil J. Charms gravierend verändert. Auf der Basis der nun fast vollständig vorliegenden Gedichttexte unternimmt die vorliegende Arbeit den Versuch, die grundlegenden ästhetischen Positionen von Charms während seiner oberiutischen Frühphase zu definieren sowie seine spezifischen Kunstmittel zu analysieren.
Aus dem Inhalt: U.a. Poetologische Grundpositionen von Charms in seiner oberiutischen Phase - Merkmale der Gedichtsprache - Gattungs- mischform und szenische Gestaltung - Der Kunstbegriff von Charms.