Show Less
Restricted access

Stress, Bewältigung und soziale Kompetenz bei Schülern

Korrelation von Schulfaktoren und persönlichen Faktoren mit Stress- verhalten

Series:

Günter Lotz-Grütz

Stress in der Schule ist ein bekanntes und vieldiskutiertes Phänomen. Die Belastungen werden von den Schülern allerdings unter- schiedlich bewältigt. Die vorliegende empirische Untersuchung be- fasst sich mit der Frage, welche habituierten Stressverhaltensweisen bei Schülern vorkommen und welche Zusammenhänge sie mit Kriterien aus dem Schulbereich (z.B. Schulleistung) und dem allgemeinen Lebensbereich (z.B. Gesundheit) aufweisen. Die Ergebnisse enthalten Hinweise auf die Entwicklung typischen Stressverhaltens. Die daraus sich ergebenden Folgerungen betreffen alle, die im Erziehungs- bereich tätig sind.
Aus dem Inhalt: Stress und Schule - Dimensionen des Stressver- haltens - Zusammenhänge von Stressverhalten mit Kriterien aus dem Schulbereich und allgemeinen Lebensbereich - Lernziele zur Stress- bewältigung.