Show Less
Restricted access

Auswirkungen industrieller Exportproduktion im Rahmen der internationalen Arbeitsteilung auf die Einkommensverteilung von Entwicklungsländern

Series:

Christian Hermann

Entwicklungsländern wird zunehmend empfohlen, sich über eine Ausdehnung ihrer verarbeiteten Exporte zu industrialisieren. Von einer derartigen Strategie erwarten ihre Befürworter u.a. eine gleichere Verteilung der Einkommen, insbesondere zwischen Kapital und Arbeit. Die vorliegende Arbeit setzt sich mit diesen Thesen kritisch auseinander und gelangt zu dem Ergebnis, dass exportorientierte Industrialisierung nicht zu einem höherem Lohnanteil am Gesamteinkommen beiträgt, jedoch zu höherer Gleichheit der personalen Einkommensverteilung führt.
Aus dem Inhalt: U.a. Funktionale Verteilung in Exportindustrien - Verteilung innerhalb der Einkommenskomponenten der Exportindustrien - Disparitäten in Beziehung zum traditionellen Sektor.