Show Less
Restricted access

Emotionale Erziehung

Ein erziehungsphilosophischer Beitrag zur Individualitätsentwicklung

Series:

Hildegard Macha

Die Emotionalität des Menschen ist ein lange Zeit vernachlässigtes Phänomen, das in einer integrativen Theorie der Individualität neben der Rationalität einen bedeutenden Stellenwert einnehmen sollte. Emotionen werden in dieser Arbeit in ihrer Bedeutung für die Person, die menschliche Entwicklung und für menschliche Funktionen wie Motivation, Handeln und Denken dargestellt, wobei einerseits die pädagogisch-anthropologische Diskussion, andererseits die Er- gebnisse der Psychologie aufgearbeitet werden. Auch die Entwicklung der Emotionen selbst und die Notwendigkeit einer Erziehung zur reifen Emotionalität werden angesprochen.
Aus dem Inhalt: Ausbildung der Individualität und der emotionale Anteil - Entwicklung in der frühen Kindheit unter emotionalen Bedingungen - Motivation und Handeln - Die Geistigkeit des Menschen und das Emotionale - Emotionale Erziehung.