Show Less
Restricted access

Langlebige Gebrauchsgüter im privaten Haushalt

Ein Beitrag zu Bedarfsentwicklungen privater Haushalte unter besonderer Berücksichtigung des Ersatzbedarfs

Series:

F. Arnulf Fleischer

Aufgrund eines hohen Ausstattungsgrades privater Haushalte mit langlebigen Gebrauchsgütern, beruht ein grosser Teil heute durchgeführter Beschaffungen auf Ersatzbedarfen. Die vorliegende Arbeit widmet sich u.a. folgenden Fragestellungen: In welchem Umfang sind private Haushalte mit spezifischen Gebrauchsgütertechnologien versorgt? Wie haben sich die Anteile von Erst- und Ersatzkäufen im Zeitablauf entwickelt? Wie schlagen sich veränderte bzw. neue Technologien im Nutzungsverhalten nieder? Wie werden Haushaltsstandards und -ansprüche von aktuell genutzten und potentiell erhältlichen Güterleistungen beeinflusst?
Aus dem Inhalt: Zielsetzung und Funktion privater Haushalte - Gebrauchsgütergestaltung - Entwicklung der Bedarfsdeckung und Güternutzung - Entwertungserscheinungen als Verursachungskomplex eines Ersatzbedarfs - Verwertung von Altgeräten.