Show Less
Restricted access

Verrechnungspreisermittlung auf Basis kapitalmarktbezogener Kalkulationszinssätze

Methodik, Kapitalkostenmodelle und deren Eignung für Zwecke des steuerlichen Fremdvergleichs

Series:

Christian Hundeshagen

Nach dem hypothetischen Fremdvergleich sind Verrechnungspreise unter Berücksichtigung funktions- und risikoadäquater Kalkulationszinssätze sowie der jeweiligen Gewinnerwartungen zu ermitteln. Ziel des Bandes ist zunächst eine Darstellung des grundsätzlichen Vorgehens für laufende und aperiodische Geschäftsvorfälle. Sodann stellt der Autor die in der Wissenschaft diskutierten und der Unternehmenspraxis angewandten Modelle zur Ableitung von funktions- und risikoadäquaten Kalkulationszinssätzen aus Kapitalmarktdaten vor und untersucht ihre Eignung für Zwecke der steuerlichen Verrechnungspreisermittlung.

Hypothetischer Fremdvergleich – Verrechnungspreise und funktions- und risikoadäquate Kalkulationszinssätze – Methodik des hypothetischen Fremdvergleichs – Ermittlung funktions- und risikoadäquater Kalkulationszinssätze – Kapitalkostenmodelle und ihre Eignung für Zwecke des hypothetischen Fremdvergleichs