Show Less
Restricted access

Die Rechtsstellung des Reisenden nach Inkrafttreten der Reisevertragsnormen

Series:

Uwe Heinz

Die Arbeit beschäftigt sich mit Entstehung und Inhalt der neuen Reisevertragsvorschriften. Die einzelnen Bestimmungen werden einer kritischen Würdigung unterzogen. So wird insbesondere zum Vertragstyp «Reisevertrag», zu Haftungsfragen und zum Ersatz für vertane Urlaubszeit ausführlich Stellung genommen. Das Buch beinhaltet einen Gesamtüberblick über den Meinungsstand der nunmehr bestehenden Streitfragen sowie eine Darstellung von entsprechenden Lösungsvorschlägen. Die novellierten Allgemeinen Reisebedingungen und ihre Durchführung in der Praxis werden einer eingehenden Prüfung unterworfen.
Aus dem Inhalt: U.a. Entstehungsgeschichte - Rechtsnatur und Abgrenzung Reisevertrag/Reisevermittlungsvertrag - Das gesamte Leistungsstörungsrecht, z.B. Abgrenzung zwischen Schlecht- und Nichterfüllung, dogmatische Einordnung des 651f Abs.2, Haftungsbeschränkung - Ersetzungsbefugnis.