Show Less
Restricted access

Der Auslandsbezug des Betriebsverfassungsgesetzes

Die Anwendbarkeit des Betriebsverfassungsgesetz auf ausländische Betriebe und auf die Ausstrahlungen inländischer Betriebe ins Ausland

Series:

Georg Jaeger

Die im Zuge des steigenden internationalen Wirtschaftsverkehrs auftretenden grenzüberschreitenden Arbeitsverhältnisse stellen das internationale Arbeitsrecht vor die Aufgabe, zu klären, welche nationalen arbeitsrechtlichen Vorschriften hierauf anzuwenden sind. Die vorliegende Arbeit untersucht diese Frage für das BetrVG der Bundesrepublik Deutschland. Der Darstellung der in Literatur und Rechtsprechung vertretenen Auffassungen folgt eine an den jeweiligen Norminhalten bemessene Anwendungsbestimmung der Vorschriften des BetrVG auf Auslands-Betriebe. Im zweiten Teil der Arbeit werden eingehend Voraussetzungen und Umfang der Anwendung des BetrVG bei sogenannten «Ausstrahlungen» inländischer Betriebe ins Ausland behandelt.
Aus dem Inhalt: u.a. Betriebsverfassung als Teil der staatlichen Wirtschafts- und Sozialverfassung - Betriebs- und Unternehmensbe- zogenheit des BetrVG - Betriebsverfassungsrechtliche Zugehörigkeit von Auslandsmitarbeitern zum Inlandsbetrieb - Mitbestimmung des Betriebsrats bei Auslandsbeschäftigung von Belegschaftsmitgliedern.