Show Less
Restricted access

Mütter und Muttermythos in Günter Grass' Roman "Der Butt

Series:

Irmgard Elsner Hunt

Die vorliegende Studie bietet eine Analyse der Frauengestalten in Günter Grass' Roman, Der Butt. Das Wunschbild der Frau als Mutter weist auf einen Muttermythos, der das Geschlechterverhältnis der Vergangenheit kennzeichnet und das der Gegenwart elegisch darstellt. Der offenendige Roman deutet eine utopische, doch unformulierte Hoffnung an, die der Autor in die Frau legt, da in seiner Sicht die patriarchalische Gesellschaft gefehlt hat. Für die Zukunft ergeben sich mögliche Ansätze zur erforderlichen Überwindung des Muttermythos.
Aus dem Inhalt: Allgemeine Einführung in den «Butt» - Analyse der Frauengestalten - Problematik der Geschlechterverhältnisse - Der Muttermythos und seine Überwindung.