Show Less
Restricted access

Konzeptionelle und entscheidungsmethodische Aspekte zur Weiterentwicklung der Siedlungsstruktur

Ein Vorschlag zur Verbesserung der Planungsmethodik, dargestellt am Beispiel des Ordnungsraumes Bremen

Series:

Dietmar Scholich

Die Prüfung der Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der regionalen Siedlungsstruktur stellt nach wie vor eine der zentralsten und drängendsten Fragen für die räumliche Planung insgesamt, insbesondere aber in den Verdichtungsräumen und deren Randzonen dar. Bedingung der Erarbeitung von raumspezifischen Lösungsstrategien ist die intensive Auseinandersetzung mit den Hauptproblemfeldern, der Prüfung möglicher Siedlungsstrukturkonzeptionen und geeigneter Entscheidungsmethoden. Beide Felder werden im ersten Teil der Untersuchungen diskutiert. Ausgehend von den theoretischen Erkenntnissen des ersten Teiles wird im zweiten Hauptabschnitt der Arbeit ein eigener methodischer Verfahrensablauf zur Prüfung der siedlungsstrukturellen Weiterentwicklungsmöglichkeiten vorgestellt und anhand einer konkreten räumlichen Situation ansatzweise empirisch getestet.
Aus dem Inhalt: U.a. Siedlungsstrukturkonzepte und ihre planungspraktische Verwendung - Kritische Analyse ausgewählter Entscheidungs- und Bewertungsverfahren - Neuere Ansätze auf der Grundlage des nutzwertanalytischen Verfahrens - Vorstellung eines methodischen Verfahrensablaufes zur Bewertung siedlungsstruktureller Weiterentwicklungsmöglichkeiten.