Show Less
Restricted access

Motorisches Lernen in der Berufsausbildung

Series:

Das motorische Lernen ist ein zentraler Gegenstand der berufspraktischen Ausbildung. Eine berufspädagogische Umsetzung von Erkenntnissen des Lernens im Bewegungsbereich ist bisher nur geringfügig geleistet worden. Die Arbeit füllt diese Lücke aus und stellt eine Theorie der Berufsmotorik unter pädagogischem Aspekt auf. Motorische Lernvorgänge in der Berufsausbildung werden aus heutiger Sicht umfassend dargestellt und erklärt. Damit wird für alle Lehrkräfte, die in der Arbeitslehre sowie in der schulischen und betrieblichen Ausbildung tätig sind, ein vertieftes Verständnis berufsmotorischer Lernvorgänge vermittelt.
Aus dem Inhalt: Modell einer Steuerung und Regelung von Ausbildungshandlungen - Phasen motorischen Lernens in der Berufsausbildung - Berufsmotorische Lernanalysen, dargestellt am Elementarlehrgang Metall - Psychomotorische Lernzielstufen - Wesen und Grundsätze berufsmotorischen Lernens.