Show Less
Restricted access

Zur ökonomischen Theorie des Recycling

Der Einfluss von Wiederverwendungskreisläufen auf die Preisbildung

Series:

Rolf Hüpen

Angesichts der Erschöpfbarkeit natürlicher Ressourcen und der zunehmenden Umweltverschmutzung durch Abfallstoffe wird ein verstärktes Recycling vielfach als attraktive Methode angesehen, beiden Problemen zu begegnen. Vor diesem Hintergrund wird in der vorliegenden Arbeit die Frage beantwortet, wie sich die Möglichkeit des Recycling eines bestimmten Gutes auf Preis und Periodenverbrauch dieses Gutes in Abhängigkeit von der Marktform auswirkt. Es zeigt sich, dass ein verstärktes Recycling nur unter ganz bestimmten Bedingungen tatsächlich zu einem Rückgang des Ressourcenverbrauchs führt. Von entscheidender Bedeutung ist dabei die Preisbildung auf dem Abfallmarkt.
Aus dem Inhalt: Begriff und Phänomen des Recycling - Arten und Formen des Recycling - Recyclingziele und -motive - Marktwirkungen einer Recycling-Innovation - Marktwirkungen von Anreizsystemen zur Intensivierung des Recycling - Recycling im Monopol.