Show Less
Restricted access

Das Irenbild der Deutschen

Dargestellt anhand einiger Untersuchungen über die Geschichte der irischen Volksmusik und ihrer Verbreitung in der Bundesrepublik Deutschland

Series:

Gabriele Haefs

Seit etwa 1970 ist irische Volksmusik in der BRD immer beliebter geworden. Nicht nur irische Musiker treten vor bundesdeutschem Publikum auf, gerade viele Deutsche versuchen sich mit Erfolg an dieser Musik. Dabei herrscht eine völlig falsche Vorstellung von irischer Musik als alter, ungebrochener Überlieferung, die von Musikern und Managern eifrig gefördert wird. Die Arbeit versucht darzustellen, welche Bedürfnisse bei den Hörern mit Hilfe irischer Musik befriedigt werden.
Aus dem Inhalt: U.a. Zur Entwicklung der Musik in Irland - Die ältesten Belege über irische Musik - In Irland verwendete Musikinstrumente - Heinrich Bölls «Irisches Tagebuch» - Das deutsche «Folk-Revival» - Die Folkszene in der BRD.