Show Less
Restricted access

Evolution und Transzendenz

Über unser wissenschaftliches Weltbild von heute und die Frage nach Gott- Unter besonderer Berücksichtigung der evolutionstheoretischen Theodizee bei Pierre Teilhard de Chardin und Hoimar von Ditfurth

Series:

Josef Brechtken

Gottesglaube und theologische Transzendenz sind heute in eine tiefe Krise geraten. Wo gibt es einen Ausweg? Ein Ansatz dazu liegt vielleicht in einer bedingungslosen Rezeption des modernen wissenschaftlichen Weltbildes. Dessen Grundbestimmung ist durch die Evolutionstheorie vorgegeben: die Wirklichkeit im ganzen sei ein geschichtlich-evolutionärer Prozess. Was heisst das für die Gottesfrage? So ist die Hauptaufgabe dieses Buches: die Auseinandersetzung mit bereits vorgegebenen Theologien dieser Art, insbesondere bei Teilhard de Chardin, und, soweit diese nicht überzeugen, ein sachgemässer, kritischer, hilfreicher Neuansatz: Evolution und Transzendenz.
Aus dem Inhalt: Zeit, Geschichte und Transzendenz - Evolution und Transzendenz bisher, z.B. bei Teilhard de Chardin und Hoimar von Ditfurth - Evolution und Transzendenz im kritischen Neuansatz.