Show Less
Restricted access

Die Dominikaner in Friesach (1217-2014)

Zur Geschichte des ersten Predigerklosters im deutschsprachigen Raum

Karl Maximilian Tschiggerl

In Friesach, der ältesten Stadt Kärntens, gründete der Dominikanerorden sein erstes Kloster im deutschen Sprachraum. Mit dem Abzug seiner Predigerbrüder wurde ein fast 800 Jahre währendes Kapitel Klostergeschichte geschlossen. Anlass genug, die Entwicklungsgeschichte dieses Konvents zu beleuchten und auf dessen vielgestaltige Rolle im städtischen Gefüge hinzuweisen. Das Buch gibt einen Einblick in die einstige Strahlkraft des Klosters – mit dem Ziel, seinen Ruf als ehemals geistiges und soziokulturelles Zentrum für die Zukunft zu bewahren. Unter Zugrundelegung noch vorhandener Quellen wird ein Beitrag zur Erforschung der Stadtgeschichte Friesachs präsentiert. Die Geschichte der jahrhundertelangen Anwesenheit des Dominikanerordens in dieser Stadt erfährt ihre verdiente Würdigung.

Table of contents