Show Less
Restricted access

Schulversäumnisse und Schulangst

Eine empirische Analyse der Einflussfaktoren

Series:

Heinrich Kaiser

Schulangst, Schulunlust, Schulversagen, Numerus clausus etc. sind gängige Schlagworte bildungspolitischer Diskussionen. Beratungsstellen berichten von psychischen und körperlichen Symptomen, die sie mit der Schule in Verbindung bringen. Schulversäumnisse und Schulangst sind daher im Zusammenhang mit verschiedenen Faktoren zu sehen, die auf sie einen Einfluss haben können. Die korrelativen und varianzanalytischen Untersuchungen, die statistisch bedeutsam sind, konzentrieren sich in dieser Arbeit auf Schulleistung, Intelligenz, Lehrerverhalten, Schulart, Geschlecht und Klassenstufe.
Aus dem Inhalt: U.a. Forschungsergebnisse aus der Literatur über Zusammenhänge mit Schulversäumnissen, Schulangst und relevanten Variablen - Darstellung und Diskussion der Ergebnisse aus der Felduntersuchung.