Show Less
Restricted access

Das Gattungssystem der französischen Frühaufklärung (1680-1750)

Ein Rekonstruktionsversuch der Beziehungen zwischen Gattungssystem und Gesellschaftssystem

Series:

Hajo Weber

Die Arbeit unternimmt den Versuch einer historisch-soziologischen Beschreibung der Gattungen der Frühaufklärung aus systemischer Perspektive. Dabei werden nicht nur die Gattungen untereinander in ihrem systemisch-systematischen Zusammenhang gesehen, sondern auch auf ihr Verhältnis zum Gesellschaftssystem hin reflektiert. Aus der transparenten Darstellung systemischer Prozesse ergibt sich eine perspektivisch neue und umfassende Literaturgeschichte des behandelten Zeitraums. Zugleich diskutiert die Arbeit Möglichkeiten und Grenzen des systemischen Ansatzes innerhalb der Literaturwissenschaft.
Aus dem Inhalt: Zur Verwendung des Systembegriffs in der Literaturwissenschaft - Das philosophische Subsystem - Das lyrische Subsystem - Das dramatische Subsystem - Das narrative Subsystem - Gattungssystem und Gesellschaftssystem - Eine Synopse - Methodologische Folgerungen.