Show Less
Restricted access

Die Annalen von at-Tabari im Spiegel der europäischen Bearbeitungen

Series:

Franz-Christoph Muth

Die Annalen des Abu Gacfar Muhammad Ibn Garir at-Tabari (gest. 310/923), wohl die bedeutendste arabische Universalgeschichte, sind auch nach der grossen Leidener Ausgabe der Jahre 1879-1901 «heute noch den nichtarabistischen Historikern nahezu unzugänglich» (Johann Fück). Vorliegende Untersuchung berichtet umfassend über die bisherigen europäischen Bearbeitungen der Annalen und stellt damit die unerlässliche Vorarbeit für eine künftige Gesamtübersetzung dar.
Aus dem Inhalt: Die Edition der Annalen at-Tabari`s - Die persischen und türkischen Bearbeitungen - Teileditionen und Übersetzungen - Geschichtliche Darstellungen nach den Annalen at-Tabari`s - At-Tabari`s Verhältnis zu ihn ausschreibenden Historikern und seine Gewährsmänner.