Show Less
Restricted access

Gleichnisaussage und Existenzstruktur

Das Gleichnis in der neueren Hermeneutik unter besonderer Berücksichtigung der christlichen Existenzstruktur in den Gleichnissen des lukanischen Sonderguts

Series:

Günter Scholz

Christliche Existenz ist als geistliche Existenz von den Fragen des Woher und Wohin bestimmt und durch die Frage nach der Konkretion im Hier und Jetzt gekennzeichnet. Diese Lebensfragen prägen das biblische Schrifttum, teils offenkundig, teils in erzählende Form gefasst. Sie sind das Kontinuum durch alle Traditionsschichten hindurch. Die Untersuchung zeigt, dass die Frage nach dem Verständnis der christlichen Existenz ein hermeneutischer Schlüssel für das Verständnis derjenigen Gleichnisse ist, die das Leben unter der Herrschaft Gottes in der sich dehnenden Zeit im Blick haben.
Aus dem Inhalt: U.a.: Die Vielfalt hermeneutischer Ansätze in der Gleichnisforschung - Der Stellenwert christlicher Existenz unter anderen Existenzstrukturen - Christliche Existenz in den Gleichnissen.