Show Less
Restricted access

Ideologie und technischer Wandel

Die industrielle Rationalisierung und der FDGB in der DDR

Series:

Der Einsatz neuer Technologien bringt nicht nur hohes Wirtschaftswachstum, sondern auch neue Arten von Arbeitsbelastungen für die Beschäftigten in Ost und West. Wie die DDR-Führung, die für sich beansprucht, eine sozialistische und somit humane Entwicklungsperspektive zu verfolgen, das Probleme zu lösen versucht, wird anhand der Rationalisierungspolitik, unter Einbeziehung der Wirtschaftsbedingungen der DDR, dargestellt. Ob eine faktische Interessenvertretung der Betroffenen durch den FDGB stattfindet, bzw. überhaupt möglich ist, wird in diesem Zusammenhang untersucht.