Show Less
Restricted access

Russisches Denken- Gestalten und Strömungen (übersetzt und Herausgegeben von Dietrich Kegler)

Bd. 1: Von den Anfängen bis zu Vladimir Solov'ev

Series:

Dietrich Kegler

S.A. Levitzky bietet eine Einführung in das philosophische und gesellschaftliche Denken Russlands von den Anklängen (Kiever und Moskauer Russland) und Anfängen (18. Jh.) über das entscheidende 19. Jahrhundert bis zu Solov'ev (Band 1). Mit Solov'ev beginnt eine philosophische Tradition, die im 20. Jahrhundert vor allem durch die Namen Losskij, Frank und Berdjaev gekennzeichnet ist. Die Arbeit schliesst mit einer Darstellung und Kritik des sowjetischen Marxismus (Band 2).
Aus dem Inhalt: Band 1: Das russische Denken von den Anfängen bis zum Ende des 19. Jahrhunderts - Band 2: Die russische Philosophie im 20. Jahrhundert - Darstellung und Kritik des sowjetischen Marxismus - Zusammenfassung.