Show Less
Restricted access

Basis-Handlungen

Zur Bedeutung des Begriffs in philosophischen Handlungstheorien

Series:

Bernd G.E. Merkel

Die Frage nach Basis-Handlungen hat eine Diskussion eröffnet, in der die zentralen Probleme philosophischer Handlungstheorien aufeinandertreffen. Diese Arbeit untersucht den Begriff der Basis-Handlung in dem vorherrschenden Theorieangebot anhand einer Präzisierung der Bedingungen, die an handlungskonstituierende Vollzüge gestellt werden. Es wird argumentiert, dass ein haltbarer Begriff von Basis-Handlungen, der sowohl deren ausgezeichnete Basisartigkeit als auch deren notwendige Handlungsartigkeit erfasst, eine volitionale Handlungstheorie verlangt.
Aus dem Inhalt: Basis-Handlungen und Handlungslogik - Die Entwicklung und Kritik der Standardtheorie - Körperbewegungen und Versuchshandlungen - Die Funktion kanonischer Handlungsbeschreibungen bei der Identifizierung von Basis-Handlungen - Die Hauptfragen der Handlungstheorie: Basis-Handlungen, Intentionalität und Kausalität.