Show Less
Restricted access

Filmemachen in sozialpädagogischer Berufsausbildung

Ein Modellversuch handlungsorientierter Medienpädagogik

Series:

Mit der «Methode Filmemachen» wurde versucht, einen Beitrag zur Vermittlung medienpädagogischer Handlungskompetenz im Rahmen sozialpädagogischer Berufsausbildung zu leisten. In ihr sind u.a. Ansätze von Dewey's «Projekt»-Methode mit solchen «handlungsorientierter Medienpädagogik» vereint. Begleituntersuchungen zu einer - als Laborversuch verstandenen - mehrjährigen Veranstaltungsreihe brachten Belege für hochgradige und lang nachwirkende Lernzielerreichung bei der Umsetzung des zugrundeliegenden methodischen Ansatzes in die Unterrichtspraxis der Fachhochschule.
Aus dem Inhalt: U.a. Medienpädagogische Herausforderung und defizitäre Hochschuldidaktik - Handlungsorientierte Medienpädagogik - Medienpädagogik und Sozialpädagogik - Didaktisches Konzept einer «Methode Filmemachen».