Show Less
Restricted access

Lebendig begraben

Analyse einer Metapher im expressionistischen Drama

Series:

Jaak De Vos

Die Metapher des lebendig begrabenen Menschen ist, obwohl bislang kaum beachtet, geradezu typisch für das expressionistische Drama. Die Arbeit stellt ihren existentiellen Gehalt und ihre Funktionsmerkmale dar. Dabei wird ein breites Anwendungsspektrum sichtbar. Einführend untersucht der Verfasser grundsätzlich die Problematik des Metapherngebrauchs im Drama.
Aus dem Inhalt: Zur Problematik der Metapher - Die Metaphorik vom lebendig Begrabensein - Analyse der Grabmetapher im expressionistischen Drama.