Show Less
Restricted access

Islamische Stilelemente im Synagogenbau des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Series:

Der Synagogenbau Europas war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit neuen Problemstellungen konfrontiert, die einerseits in die historische Situation (Auflösung des Ghettos - Emanzipation - Entwicklung einer repräsentativen Großstadtsynagoge), andererseits in die allgemeinen Fragen einer historistischen Architektur (in welchem Stile wollen wir bauen?) eingebettet waren. Gleichzeitig erlebte der seit dem Mittelalter in unterschiedlicher Weise auftretende Islam-Einfluss eine grosse Blüte: es entstanden europäische Bauten im neo-islamischen Stil. Beide Themenkreise vereinigen sich in den Synagogen, die im frühen 19. Jahrhundert zunächst nur in Deutschland diesen Stil aufnehmen. Um 1850 wird dieser Stil zu dem Synagogenstil in Europa und den USA, wo er noch im frühen 20. Jahrhundert zu beobachten ist.
Aus dem Inhalt: Islam-Einfluss: generell und speziell im 19. Jahrhundert - Die Probleme des Synagogenbaues im frühen 19. Jahrhundert - Der neo-islamische Stil als Synagogenstil: Europa ca. 1830-1900, USA ca. 1860-1930.